1050451

Samsung gewinnt Giorgio Armani als Designer

24.09.2007 | 10:29 Uhr

Der Star-Modedesigner Giorgio Armani wird mit dem Elektronik-Konzern Samsung eine Linie von Geräten vom Handy bis zum Flachbildfernseher entwickeln.

Die Elektronik soll von Samsung hergestellt und über Armani -Boutiquen vertrieben werden, berichtete das "Wall Street Journal" am Sonntag unter Berufung auf die Unternehmen. Das erste Produkt - das Handy - solle bereits am heutigen Montag bei der Modenschau in Mailand vorgestellt werden. Das Telefon soll im November auf den Markt kommen, der Fernseher im Januar präsentiert werden.

Der 73-jährige Armani ist nicht der erste Modedesigner in der Elektronikbranche. Der koreanische Samsung-Konkurrent LG stellt ein gemeinsam mit Prada entworfenes Handy her, Motorola machte eine Dolce&Gabbana-Sonderedition seines Mobiltelefons RAZR. Bei ähnlichen technischen Leistungen wollen Elektronik-Hersteller Design immer mehr als Kaufanreiz nutzen, unter anderem bei den gefragten Flachbild-Fernsehern. Dabei haben sie speziell auch Frauen im Blick. (dpa/tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1050451