964376

Daddeln mit dem iPhone

12.02.2007 | 10:15 Uhr |

Apple plant Spiele für das iPhone. Laut einem Bericht der Businessweek spricht der Apple- und iPod-Hersteller mit Spieleentwickler Electronic Arts (EA) über eine mögliche Zusammenarbeit.

Als Steve Jobs das iPhone vorgestellt hatte, wunderten sich einige, dass von Spielen für das Handy keine Rede war. Allerdings arbeitet Apple hinter den Kulissen offenbar an einem Spieleangebot. "Wir haben mit Apple über mögliche Spiele für das iPhone gesprochen", sagte Mitch Lasky von EA Mobile.

Bisher hat EA Spiele für den Video iPod entwickelt, die Apple über den iTunes Store für 4,99 US-Dollar vertreibt. Der Markt für mobile Spiele ist attraktiv. In den USA wurden nach einer IDC-Studie 2006 722 US-Dollar mit derartigen Spielen umgesetzt. Für 2007 erwarten die Analysten einen Anstieg auf 952 Millionen Dollar, 2010 soll der Umsatz sogar 1,3 Milliarden Dollar betragen.

Info: Businessweek

0 Kommentare zu diesem Artikel
964376