875246

Dantz kassiert in Europa ab

15.12.2000 | 00:00 Uhr |

Die US-Kunden von Dantz bekommen nicht nur häufiger Updates als die Europäer, sondern sie erhalten sie auch kostenlos. Entgegen den Angaben in unserem Einzeltest von Retrospect Desktop 4.3 (Macwelt 1/2001, Seite 44) ist die neue Version nämlich nur für Amerikaner gratis, Besitzer der deutschen oder der französischen Version zahlen 140 Mark (72 Euro). Dantz-Sprecher Eric Ullman begründete diese Politik gegenüber Macwelt damit, dass "es schon lange her ist, dass wir ein kostenpflichtiges Upgrade in Deutschland hatten". Weil das Update von Version 4.1 auf 4.2 ausschließlich in den USA stattgefunden habe, bringe Retrospect 4.3 den deutschen Anwendern so viele neue Funktionen, dass "eine kleine Upgrade-Gebühr angemessen" sei. Das US-Update von Version 4.1 auf 4.2 war seinerzeit ebenfalls kostenlos. lf

Info: Dantz, Internet: www.dantz.com , Preis: Update Retrospect 4.1 auf Retrospect Backup 4.3 DM 140, Euro 72, S 1050, sfr 125

0 Kommentare zu diesem Artikel
875246