997749

Das iPhone 3G wird knapp

18.07.2008 | 09:49 Uhr |

Durch die unerwartet hohe Nachfrage kommt Apple nicht mit der Lieferung neuer iPhones hinterher. So könnte das Smartphone für einige Zeit nicht erhältlich sein

Zumindest in den USA müssen sich alle, die noch auf iPhone 3G warten, noch einige Zeit gedulden. Dem Piper-Jaffray-Analyste Gene Munster zufolge lässt die nächste große Lieferung des Handys rund einen Monat auf sich warten , Momentan könnten nur rund ein Viertel der Apple Retail Stores das Gerät im Inventar vorweisen. Insgesamt sei die anfängliche Nachfrage größer als erwartet gewesen. Das schwarze Modell mit 16 Gigabyte Kapazität sei derzeit am schwierigsten zu bekommen. Auch in Europa soll das iPhone Berichten zufolge nahezu ausverkauft sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
997749