970190

Das jüngste Gerücht: Der Mac Mini ist tot

25.05.2007 | 09:49 Uhr |

Die Gerüchteseite AppleInsider hat den Mac Mini für tot erklärt.

Mac mini, Frontansicht
Vergrößern Mac mini, Frontansicht

Zumindest sind sich die Autoren ziemlich sicher, dass es den Kleinst-Mac nicht mehr lange geben wird: Apple habe schon vor dessen Einführung wenig Interesse für den PC-Markt unter 800 Dollar geäußert. Daher sei es denkbar, dass Cupertino letztendlich nur dem Druck einiger Aktionäre nachgab, die einen sehr günstigen Einstiegs-Mac gefordert hatten. Die Popularität eines Macbooks oder iMacs habe der Mac Mini nie erreichen können, lediglich sein Einsatz als digitales Medienzentrum war eine Besonderheit. Für solche Kunden gebe es jetzt aber die Set-Top-Box Apple TV. Ein weiteres Update (von denen es ohnehin recht wenige gab) für den Mac Mini möchte AppleInsider zwar nicht ausschließen. Lange werde es den Rechner aber nicht mehr geben.

Info: Apple Insider

0 Kommentare zu diesem Artikel
970190