968660

Das jüngste Gerücht: Sub-Macbook soll erst im Januar kommen

30.04.2007 | 12:29 Uhr |

Das ultra-dünne und -leichte MacBook, das seit einigen Monaten durch die Gerüchteküche geistert, ist laut AppleInsider weiterhin in Planung.

Allerdings müssen sich Interessenten wohl noch etwas auf das Sub-Notebook von Apple gewöhnen - sollte es überhaupt kommen. Ursprünglich habe Apple eine Veröffentlichung des Geräts im Sommer, möglicherweise zur Worldwide Developers Conference im Juni, geplant. Jetzt soll das Macbook mit NAND-Flashspeicher als Festplattenersatz aber erst Ende des Jahres fertig werden. AppleInsider glaubt daher an eine mögliche Veröffentlichung zur Macworld in San Francisco im Januar.

Info: Apple Insider

0 Kommentare zu diesem Artikel
968660