1450012

Falsche Meldungen über iPad-Liefertermin

12.03.2012 | 14:10 Uhr |

Print- und Onlinemedien melden derzeit missverständliche oder gar falsche Meldungen zum Liefertermin des neuen iPad. Dabei bleibt alles beim alten.

iPad 2012
Vergrößern iPad 2012
© Apple

Derzeit melden mehrere Zeitungen und Onlineportale, dass sich die Auslieferung des neuen iPad verzögert – zumindest für die Kunden, die das iPad online im Apple Store bestellt haben. Als neuer Liefertermin wird der 19. oder 22. März genannt, teilweise werden mehrere Wochen Verzögerung genannt.

Hier liegt ein Fehler oder Missverständnis vor. Alle Kunden, die das iPad am ersten Wochenende der Vorbestellzeit bestellt haben, bekommen es zum angegebenen Liefertermin, also ab Freitag, dem 16 März. Die im Apple Store angegebenen Liefertermine beziehen sich lediglich auf die aktuelle Lieferzeit für Kunden, die das iPad jetzt noch online bestellen. Apple hat bestätigt, dass das neue iPad wie geplant ab dem 16. ausgeliefert wird.

Wer jetzt noch online bestellt, muss tatsächlich länger warten, denn die erste Charge iPads ist schlicht schon längst ausverkauft. Für Kunden, die bereits vor Tagen bestellt haben, ändert sich zunächst nichts.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450012