1450619

Neues iPad erhält behördliche Genehmigung in China

27.03.2012 | 07:12 Uhr |

Der Rechtsstreit um die Marke iPad in China ist zwar noch nicht beendet, doch hat Apple eine wichtige behördliche Hürde genommen, um das neue Modell in China verkaufen zu können

05 iPad Vergleich Kamera
Vergrößern 05 iPad Vergleich Kamera

Dies berichtet der IDG News Service. Das China Quality Certification Center habe das neue iPad freigegeben, gab die Behörde auf ihrer Website bekannt. Wann genau Apple das iPad offiziell nach China bringen werde, steht aber noch nicht fest, auf dem Graumarkt seien aber bereits erste Geräte zu überhöhten Preisen zu haben. Die Freigabe der Behörde gelte jedoch noch nicht für die Mobilfunkversion des iPads, heißt es weiter. Der Prozess gegen Proview um die Markenrechte könnte weiterhin den Verkauf verhindern, derzeit verhandelt eine höhere Instanz in Guangzhou den Fall.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450619