879812

Database Publishing

21.01.1998 | 00:00 Uhr |

MC Research hat sein Programm Linkup, mit dem sich Datenbanken und Xpress zum automatischen Erstellen von Layouts verknüpfen lassen, mit neuen Funktionen ausgestattet. Linkup! 7, das sowohl ASCII-basierte Programme wie Filemaker, 4th Dimension, Omnis, Access oder Excel unterstützt wie auch mit ODBC-Anwendungen wie Oracle, Informix, Sybase oder einem SQL-Server zusammenarbeitet, versteht sich jetzt auch auf relationale Datenbankstrukturen. Der neue Dataviewer ermöglicht es, direkt aus Xpress heraus in einer Datenbank zu suchen und die gefundenen Daten per Drag-and-drop in das Layout zu ziehen. Neu sind außerdem eine Reportfunktion für die im Layout verwendeten Bilder, ein Konverter für Texte von anderen Rechnerplattformen, die Möglichkeit, Layoutelemente abhängig von bestimmten Datenbankinformationen im Layout zu plazieren sowie vorgefertigte Funktionen für Standardlayouts. Die Oberfläche hat ebenfalls eine Überarbeitung erfahren, und Linkup! 7 ist nun voll Applescript-fähig und unterstützt die Stapelverarbeitung. th

Info: Xcite Deutschland, Telefon 09 71/73 00 30, Fax: 6 87 44, Internet: www.mcresearch.co.uk, Preis 7000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
879812