954922

Dateiaustausch per Firefox

05.09.2006 | 08:45 Uhr |

Das Browser-Ad-on AllPeers macht aus Firefox ein File-Sharing-Tool für Fotos, Videos und andere Dateien.

Über den Firefox hat der User Zugriff auf seine persönliche Kontakt-Liste, erkennt, ähnlich wie bei einem Chat-Programm, wer seiner Freunde gerade online ist und kann den eingetragenen Mitgliedern per Drag-and-Drop ausgewählte Dateien zuweisen, auch wenn diese offline sind. Außerdem zeigt die Erweiterung dem Anwender an, wenn jemand seiner Peers Dokumente oder Urlaubsfotos für ihn selbst zum Download bereitstellt. Das Plug-in lässt den Anwender dabei festlegen, wer in der Buddy-Liste Zugriff auf eine Datei hat. Die Größe der Daten spielt keine Rolle, versprechen die Entwickler von AllPeers, das mit Mac OS X, Windows XP und Linux funktioniert. Die kostenlose Firefox-Erweiterung basiert auf der Peer-to-Peer-Technik und nutzt SSL, um die Übertragung zu verschlüsseln. Das Werkzeug liegt in einer Beta-Version vor.

Info: AllPeers

0 Kommentare zu diesem Artikel
954922