1034641

"Rechnungen" Bestandteil von Filemaker Pro 11

04.05.2010 | 11:26 Uhr |

Filemaker will mit Filemaker Pro 11 gezielt kleine und mittelständische Unternehmen bei der Rechnungsabwicklung unterstützen und legt den Softwarepaket eine Rechnungslösung bei.

Filemaker 11 Rechnungen
Vergrößern Filemaker 11 Rechnungen

Wie das Unternehmen bekannt gibt, liefert seine gleichnamige Datenbank-Lösung Filemaker vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Shopbetreibern mit der Starter-Lösung "Rechnungen" ein spezielles Tool zur Organisation ihrer Kunden-, Produkt- und Rechnungsdaten. Die Starter-Lösung ist Bestandteil der aktuellen Version der Datenbank Filemaker Pro 11 und sofort produktiv einsetzbar. Ohne vorherigen Programmieraufwand können Anwender demzufolge ihre Kunden-, Rechnungs-, und Produktdaten direkt in die vorbereiteten Datenbankmasken eingeben sowie bestehende Datensätze importieren. Zu den Funktionen gehören laut Entwickler unter anderem:

  • Kunden: Organisation von Kundeninformationen wie Versand- und Rechnungsadresse, Hinweise zum Kunden, Auflistung ähnlicher Kunden und mehr.

  • Rechnungen: Erstellung von Rechnungen per Mausklick mit Optionen wie Rabattsätzen, Umsatzsteuer, Lieferbedingungen und Versandweg. Kundenübersicht.

  • Einstellungen: Die Starter-Lösung lässt sich per Mausklick personalisieren mit Firmenlogo, Umsatzsteuernummer und weiteren wichtigen Angaben.

Filemaker Pro 11 läuft auf Apple-Rechnern mit Intel-Prozessoren und auf Power-PC-Macs ab (G4 / 867 MHz) unter mindestens Mac-OS X 10.5.7. Der Preis für einen Neuerwerb liegt bei 349 Euro, ein Update schlägt mit 209 Euro zu Buche. Eine dreißigtägige Demoversion ist erhältlich.

Info: Filemaker

0 Kommentare zu diesem Artikel
1034641