937083

Datenschluderei mit gebrauchten Festplatten

31.05.2005 | 10:11 Uhr |

Auf gelöschten Computer-Festplatten befinden nach einer Untersuchung oft noch sensible private oder geschäftliche Daten.

Das ist das Ergebnis einer Studie des Berliner Software-Hauses 0&0, berichtete das ARD-Wirtschafts- und Verbrauchermagazin "Plusminus". Die Berliner Experten fanden auf zwei von drei gebrauchten Platten kritische Informationen. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
937083