1000788

Datensicherungstool iDrive für den Mac ist fertig

26.08.2008 | 12:33 Uhr |

iDrive 1.1.2 stellt einen Online-Account zur Verfügung, auf dem sich vom Mac aus automatisierte Datensicherungen anfertigen lassen.

iDrive ist eine Online-Backup-Lösung für den Mac
Vergrößern iDrive ist eine Online-Backup-Lösung für den Mac

iDrive hat seine Betaphase beendet und steht nun in Version 1.1.2 zum Download zur Verfügung. Über das Programmfenster lassen sich Backups wichtiger Daten auf den Server des Anbieters planen. iDrive unterstützt Datenkompression. 128-Bit-SSL-Verschlüsselung, inkrementelle Backups und Snapshots, die frühere Versionen eines Dokuments für eine Zeitspanne aufbewahren. Neben geplanten automatischen Sicherungen festgelegter Dateien lassen sich Dokumente auch per Drag-and-Drop auf den Server des Online-Accounts verschieben. Bei Bedarf fährt iDrive den Mac nach erfolgtem Backup automatisch herunter. Ein Plug-In für den Mac-Finder gestattet den leichten Zugang auf den Account ähnlich wie auf der iDisk. Die Sicherung von Dateien aller Art ist nach Anmeldung bei dem Service bis 2 Gigabyte kostenfrei. Für 5 US-Dollar pro Monat erhält man 150 GB Datenspeicher. iDrive setzt mindestens Mac-OS X 10.4 (Universal Binary) voraus.

Info: Pro Softnet

0 Kommentare zu diesem Artikel
1000788