1802199

Datenverarbeitung von Smartphone-Apps zur Trainingsaufzeichnung meist ungenau

22.07.2013 | 12:46 Uhr |

Jogging-Apps für das iPhone sind zwar praktisch und motivierend, nehmen die Streckenmessung aber nicht immer so genau. Sportuhren zeigen sich präziser. Mehr dazu in der iPhoneWelt 5/13, die am Mittwoch am Kiosk liegen wird.

Immer mehr sportlich aktive Menschen nutzen ihr Smartphone mithilfe entsprechender Apps zur Aufzeichnung und Kontrolle des eigenen Trainings. Allerdings ist die Verarbeitung der aufgezeichneten Trainingsdaten bei vielen verfügbaren Apps vergleichsweise ungenau. Das berichtet wir in der neuen Ausgabe 5/13 der iPhoneWelt. Wir haben dabei drei besonders populäre Apps – darunter zwei kostenfreie Varianten – im Praxiseinsatz getestet. Das Ergebnis: Für ein und dieselbe Laufstrecke mit dem gleichen Smartphone wiesen die drei getesteten Apps jeweils unterschiedliche Distanz- und Höhenmeter-Daten aus.

iPhoneWelt 5/13 ab 24. Juli am Kiosk

Wer die neue iPhoneWelt schon jetzt lesen möchte, findet sie in der kostenlosen App Macwelt für 4,49 Euro per In-App-Kauf. Die Titelthemen:

- iOS 7 macht Ihr iPhone noch besser

- Schutz vor Diebstahl

- Was das nächste iPhone verspricht

Das spricht dafür, dass speziell GPS-Daten von den Apps teils sehr verschieden aufgezeichnet werden. Ambitionierte Athleten, die besonders großen Wert auf exakte und vergleichbare Trainingsdaten legen, sollten daher besser zu professionellen Sportuhren greifen. Davon abgesehen eignet sich das Smartphone vor allem für Anfänger und Freizeitsportler durchaus als Trainingspartner. Bereits kostenfreie Trainingsapps bieten in Verbindung mit dem nötigen Zubehör alle wesentlichen Funktionen zur Aufzeichnung von Trainingsdauer, Strecke, Herzfrequenz und Kalorienverbrauch. Allerdings sollten Nutzer laut iPhoneWelt stets darauf achten, die Datenaufzeichnung erst im Freien zu starten und zu warten, bis das GPS-Signal des Smartphones stark genug ist. Zudem lohnt vor dem Download einer bestimmten App ein genauer Blick auf die dazugehörigen Online-Portale, in denen Trainingsdaten gespeichert, verglichen und gegebenenfalls exportiert werden können.   

0 Kommentare zu diesem Artikel
1802199