1234936

Apple plant angeblich Rechenzentrum in Oregon

06.12.2011 | 07:05 Uhr |

Vom Südosten in den Nordwesten: Apple plant laut eines Berichts der Zeitung "The Oregonian" ein zweites Rechenzentrum im US-Bundessstaat Oregon zu erreichten

Strato Rechenzentrum Daylight
Vergrößern Strato Rechenzentrum Daylight

Für iTunes- und iCloud-Services hat Apple seit 2011 ein Rechenzentrum in North Carolina in Betrieb. Aufgrund steuerlicher Vergünstigungen haben sich bereits Firmen wie Google, Amazon und Facebook im nördlichen Nachbarn Kaliforniens niedergelassen. Ob Apple das Gelände wirklich kaufe, hänge davon ab, ob die Regierung des US-Bundesstaates die Steuern für Rechenzentren niedrig halten könne, erklärt die Website The Cult of Mac unter Berufung auf die Lokalzeitung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234936