1379153

Dell plant ersten Consumer-Tablet-PC für 2012

12.01.2012 | 06:50 Uhr |

In diesem Jahr will auch Dell in den hart umkämpften Markt für Tablet-PCs im Endverbraucher-Segment einsteigen und dabei mit dem Erzrivalen Hewlett Packard gleichziehen.

Dell plant ersten Consumer-Tablet-PC für 2012 (c) Dell
Vergrößern Dell plant ersten Consumer-Tablet-PC für 2012 (c) Dell
© Dell

Dass Tablet-PCs immer beliebter werden, musste auch Dell in den vergangenen Jahren anhand sinkender PC-Verkaufszahlen feststellen. Nachdem der Konzern mit seinem Streak bereits ein entsprechendes Gerät für Business-Kunden veröffentlichte, plant Dell in diesem Jahr den Einstieg in den Endkonsumenten-Bereich. Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES), die gerade in Las Vegas stattfindet, bestätigte Chief Commercial Officer Steve Felice den Launch eines neuen Dell-Tablets für Ende 2012.

Laut Felice habe sich Dell für diesen Schritt bewusst viel Zeit gelassen und die Mitbewerber beobachtet. So sei das Unternehmen zu der Erkenntnis gekommen, dass im Tablet-Bereich nicht nur die reine Hardware, sondern das Gesamtkonzept zähle. Konkrete Details für das Dell-Debüt wollte Felice jedoch noch nicht bekannt geben. So ist derzeit noch unklar, ob sich Dell in puncto Betriebssystem für Microsofts Windows 8 oder Googles Android entscheiden wird. Dell gefallen die neuen Windows-Features, das Unternehmen wolle aber auch weiterhin mit Google zusammenarbeiten, so Felice.

Dell Streak bekommt 7-Zoll-Nachfolger

In den letzten Jahren haben Tablet-PCs den herkömmlichen Notebooks immer weiter den Rang abgelaufen, wodurch sich viele Hersteller zu einem Vorstoß in den neuen Markt gezwungen sehen. Es bleibt abzuwarten, ob Dell damit mehr Erfolg haben wird, wie die Konkurrenz von RIM oder HP.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1379153