970062

Delicious Library: Neue Version kommt mit Leopard

23.05.2007 | 12:13 Uhr |

Entwickler Will Shipley gibt grünes Licht und das Blog Theocacao lässt sich nicht lange bitten: Delicious Library kommt im Oktober in einer neuen Version 2, die ersten Details zur Vorzeige-Anwendung gibt Blogger Scott Stevenson bereits bekannt.

Delicious Library verzeichnet bislang alle Arten von Medien, die ein Anwender anfassen kann: Bücher, DVDs, CDs und Spiele erkennt die Software mit Hilfe einer iSight oder anderen Webcams anhand des Strichcodes auf Packungen und Umschlägen. Die neue Version will noch weiter hinaus: Sie wird auch eine Sammlung integrieren, die sich nur virtuell anfassen lässt, die Musiksammlung aus iTunes nämlich. Allerdings, so verspricht der Entwickler, "ohne zu versuchen, ein Ersatz für iTunes zu sein." Außerdem wird Delicious Library 2 Bibliotheken auf Webseiten veröffentlichen können und sie automatisch auf dem Laufenden halten. Diese Funktion wiederum soll so einfach zu bedienen sein wie die ganze Software. Das mag bereits das zweite Versprechen sein, mehr verrät der Hersteller aber nicht. Nur eines: Es stecken so viele Leopard-Frameworks in Delicious Library 2, dass sie erst nach Erscheinen des neuen Betriebssystems auf den Markt kommen kann. Tiger-Anwender allerdings könnten dann bereits in die Röhre schauen.

Info: theocacao.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
970062