1650165

Dell-Tool verwaltet Firmen-iPhones

13.12.2012 | 11:28 Uhr |

Mit der Dell-Lösung KACE K3000 können IT-Verantwortliche die iPhone- und iPad-Geräte ihrer Mitarbeiter verwalten, Applikationen installieren oder löschen und zur Not das Gerät auch sperren

Mit der Dell-Lösung KACE K3000 können IT-Verantwortliche sowohl iOS- als auch Android-Geräte verwalten - das gilt sowohl für Smartphones als auch Tablets. Die Lösung dient zum Einrichten von Profilen und zum Verteilen von Applikationen auf die jeweiligen Geräte. MIT KACE K3000 können Administratoren aber auch Geräte sperren oder Daten per Fernzugriff löschen, etwa wenn das iPhone doer iPad gestohlen wurde oder verloren gegangen ist. Voraussetzung ist mindestens iOS 4.

Die Lösung ist ab Januar 2013 verfügbar. Nutzen können sie jedoch vorerst nur die Kunden, die auch ein Dell KACE K1000 im Einsatz haben. Dabei handelt es sich um ein Komplettsystem, mit dem auch Laptops oder Server per Fernzugriff verwaltet werden können.

Ab Frühjahr 2013 soll KACE K3000 dann auch für andere Anwender zur Verfügung stehen. 


 

 
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1650165