998756

Dell entwickelt Konkurrenz für den iPod und iTunes

30.07.2008 | 14:40 Uhr |

Computerhersteller Dell entwickelt und testet seit Monaten eine neue Serie MP3-Player.

Das Wall Street Journal berichtet, Dell würde bereits seit einiger Zeit an einem neuen MP3-Player arbeiten. Der Player soll laut der zeitung ein kleines Display und eine grundlegende Steuerung für die Navigation haben. Per WLAN soll sich der neue Player ins Netz einwählen und so drahtlos auf Dienste zugreifen können. Dell stellt sich einen Preis von unter 100 US-Dollar vor. Dell arbeite auch an einer Software, die auf mobilen Rechner oder anderen Geräten funktioniert, mit der man au verschiedenen Quallen Musik beziehen könne.

Das aktuelle Projekt ist nicht Dells erster Versuch, im vom iPod domierten Markt Fuß zu fassen. Im Jahr 2003 veröffentlichte Dell die DJ-Serie, unter anderem den Dj Ditty, eine MP3-Player im Stick-Format. Die Hardware von Dells Playern stammte von Creative. Im Jahr 2006 entschloss sich das Unternehmen, die MP3-Serie einzustellen. Dieses Mal soll die Produktstrategie anders ausgerichtet sein, sagte Dell-Manager Michael Tatelman.

0 Kommentare zu diesem Artikel
998756