1049625

Dell mit Gewinn- und Umsatzwarnung - Aktien gefallen

09.05.2006 | 09:57 Uhr

Der amerikanische Computerhersteller Dell hat seine Gewinn- und Umsatzprognose für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres deutlich reduziert.

Dell begründete dies am Montag nach Börsenschluss mit Preisentscheidungen in der zweiten Hälfte des Quartals, die das zukünftige Umsatzwachstum beschleunigen dürften. Dell hatte nach Darstellung von Branchenkennern mit erheblichen Preissenkungen auf die härtere Konkurrenz von PC-Herstellern wie Hewlett-Packard und Lenovo reagiert.

Dell erwartet jetzt nur noch einen Quartalsgewinn von rund 33 Cent je Aktie und einen Umsatz von 14,2 Milliarden Dollar (11,3 Mrd Euro). Zuvor hatte Dell einen Gewinn von 36 bis 38 Cent je Aktie und einen Umsatz von 14,2 bis 14,6 Milliarden Dollar prognostiziert. Dell- Konzernchef Kevin Rollins verwies auf Infrastruktur- und Produktqualitäts-Investitionen und auf beschleunigte Preisanpassungen.

Dell wird seine Quartalsergebnisse am 18. Mai bekannt geben. Die Dell-Aktien fielen nach Börsenschluss um 6,02 Prozent auf 24,84 Dollar. (dpa/ala)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049625