912286

Dell steigert Gewinn um 31 Prozent

16.05.2003 | 14:15 Uhr |

Dell hat trotz der andauernden Flaute im globalen Technologiemarkt seinen Gewinn im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2003/2004 kräftig ausgebaut.

Zugleich hat Dell die Führungsposition bei PCs zurück erobert und liegt deutlich vor den Hauptkonkurrenten Hewlett-Packard und IBM. Dies teilte das Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss mit.    

Dell verdiente in dem am 2. Mai beendeten Dreimonatsabschnitt 598 Millionen Dollar (524 Mio Euro) oder 23 (Vorjahr: 17) Cent je Aktie. Damit hat Dell die Erwartungen der Wall-Street-Analysten erfüllt.    

Der Umsatz des in Round Rock (Texas) ansässigen Unternehmens stieg um 18,2 Prozent auf 9,5 Milliarden Dollar. Der weltweite Absatz wuchs um 35 Prozent, während der Rest der Branche einen Absatzrückgang von einem Prozent verbuchte.    

0 Kommentare zu diesem Artikel
912286