963088

Denial-of-Service-Angriff auf Tiger möglich

23.01.2007 | 08:30 Uhr |

Apples Sicherheitsexperten können die Arbeit an einem neuen Security Update aufnehmen.

Das French Security Incident Response Team (FrSIRT) berichtet über eine Sicherheitslücke in Mac OS X 10.4 Tiger, die einen Denial-of-Service-Angriff über die "shared_region_map_file_np()"-Funktion des Systems über einen bestimmten "mapping_count"-Wert auslöst. Über Angriffe aus dem Internet müssen sich OS-X-Nutzer aber keine Sorgen machen: Die Sicherheitslücke lässt sich nur in lokalen Netzwerken ausnutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
963088