881572

Der Kupfer-G3 kommt

01.09.1998 | 00:00 Uhr |

IBM beginnt ab sofort mit dem Ausliefern seiner auf Kupfer- statt auf Aluminiumleiterbahnen basierenden Chips. Einer Reuters-Meldung zufolge machte das Unternehmen am Montag in New York eine entsprechende Ankündigung. Unter anderem seien Power-PCs der Serien 740/750 mit 400 MHz verfügbar, die sowohl in Desktop-Systemen als auch in Mobilrechnern angewandt werden können. Eine Ankündigung, ob Apple die IBM-Chips verbauen wird, steht noch aus. Die Kupfertechnologie ermöglicht die Herstellung von Prozessoren, die gegenüber aluminiumbasierten Chips schneller, kleiner und stromsparender sind. lf

Info: IBM, Internet: www.ibm.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
881572