962300

Der Touchscreen des iPhone kommt aus Deutschland

10.01.2007 | 12:20 Uhr |

Eines der Hauptmerkmale des iPhones ist sein Touchscreen.

Das große 3,5-Toll-Display, über das der Anwender sein Gerät auch bedient, kommt aus Deutschland. Handyzulieferer Balda fertigt die Technik für Apple, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet . Balda ist im vergangenen Jahr in die Touchscreen-Fertigung eingestiegen und wird nach eigenen Angaben den größten Teil seines Jahresumsatzes als iPhone-Zulieferer machen. Die Firma rechnet mit Erlösen von 300 bis 350 Millionen Euro. Der Aktienkurs des Unternehmens stieg am Morgen um knapp elf Prozent auf 8,63 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
962300