2213909

Der große Pokemon-GO-Netztest - jetzt mitmachen!

08.08.2016 | 16:06 Uhr |

Welcher Provider hat das beste Netz für Pokemon-GO? Wir machen den großen Pokemon-GO-Netztest, und Sie können mithelfen.

Wer Pokemon GO spielt, braucht unterwegs eine gute Internetverbindung, sonst ist der Spaß schnell vorbei. Zusammen mit 4GMark stellen wir deshalb die hier folgende interaktive Karte mit der Netzqualität an möglichst vielen Pokemon-GO-Arenen in Deutschland zur Verfügung:

Pokemon-GO-Netztest: So können Sie mithelfen

Wenn Sie die Position einer Pokemon-GO-Arena kennen, oder beim Spielen eine finden (Arenen sind im Spiel große rot/weiße Türme), dann verschieben Sie den sichtbaren Kartenausschnitt so, dass der Ort darin zu sehen ist. Dann klicken Sie unten rechts auf das Plus-Symbol. Daraufhin erscheint unten das Fenster "Add a gym". Klicken Sie dann auf der Karte auf den genauen Standort der Arena, und dann auf "Save". Etwa 15 Minuten später ist die Arena eingetragen.

Mit einem Klick auf das Symbol einer Arena auf der Karte sehen Sie sofort, welches Netz an der Stelle das beste ist. Auf der rechten Seite des Fensters sehen Sie zudem ein Gesamtranking der Netze über alle eingetragene Arenen hinweg.

Machen Sie den Netztest

Deutschland ist in Punkto mobiles Internet weiterhin ein Entwicklungsland. Das zeigt zum Beispiel unsere Karte der Netzqualität . Die echte Mobilfunk-Netzqualität die bei uns auf den Geräten ankommt, kann aber auch nur von uns gemessen werden, und das ist ganz einfach:

Installieren Sie die Netztest-App für iOS, Android oder Windows Phone und führen Sie den "Full-Test" immer mal wieder an verschiedenen Standorten durch. Ihre Messwerte erscheinen kurz darauf auf der Karte der Netzqualität , und fließen außerdem in wöchentlich neu errechnete Gesamtwertung der deutschen Netze ein .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2213909