998637

Designer-Festplatten von Toshiba

29.07.2008 | 12:40 Uhr |

In den letzten Jahren nutzen immer mehr Menschen externe Festplatten als Speichererweiterung oder Backup-Medium. Die Zeiten der silbernen Plastikkästen aber scheint vorbei.

Toshibas neue Festplatten
Vergrößern Toshibas neue Festplatten
© Toshiba

Der Hersteller Toshiba glaubt daran, dass externe Festplatten den "individuellen Stil" der Nutzer hervorheben können. Aus diesem Grund sind die drei neuen Modelle des Herstellers bunte Farbtupfer. Die Farben heißen Gecko Green, Hot Rod Red und Carbon Grey. Alle drei Festplatten sind 2,5-Zoll-Modelle. Die Kapazität reicht von 160 Gigabyte über 250 bis hin zu 320 GB. Die Geräte werden über den USB-Bus mit Strom versorgt, dieser USB-Anschluss ist zugleich die einzige Schnittstelle der Festplatten.

Im Innenleben der Gehäuse stecken Festplatten aus der Produktion von Toshiba selbst, alle Modelle haben 8 MB Cache. Die Preise stehen derzeit noch nicht fest. Der Termin für den Verkaufsstart soll gegen Ende August liegen.

Info: Toshiba

0 Kommentare zu diesem Artikel
998637