1177142

Telestream bringt sein Screencasting-Tool Screenflow in Version 3

11.08.2011 | 13:32 Uhr |

Mit Screenflow 3 lässt sich alles auf dem Mac-Desktop im Ton und Bild aufzeichnen und bearbeiten. Eigene Kommentare und Musik kann man ebenfalls hinzufügen. Dies ist etwa für die Anfertigung von Screencasts und Screenpods nützlich.

Screenflow 3
Vergrößern Screenflow 3

Eine wichtige Neuerung des Updates ist die bessere Kompatibilität mit OS X Lion . Unter anderem unterstützt das Tool nun das automatische Sichern, mehrere Versionen eines Dokuments, den Vollbildmodus und bringt eine bessere Bedienung sowie eine optimierte Timeline. Hinzugekommen sind auch neue Funktionen wie freihändige Callouts, mit denen sich nach Belieben bestimmte Objekte oder Regionen auf dem Bildschirm hervorheben oder auch wichtige Daten durch Weichzeichner ausblenden lassen. Mittels Video-Anmerkungen kann man Kreise, Linien, Pfeile oder Rechtecke über den Videoinhalt legen und Bewegung sowie Übergänge mit den Objekten verwenden. Unter anderem gibt es nun auch eine Export-Option für das iPad. Screenflow 3 kostet 73 Euro und läuft auf Intel-Macs ab Mac-OS X 10.6.4.

Info: Telestream

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177142