1780454

Deus Ex: The Fall debütiert auf dem iPad

10.06.2013 | 09:25 Uhr |

Einen ungewöhnlichen Weg geht Publisher Square Enix für die neueste Folge des düsteren SciFi-Actionrollenspiels Deus Ex: The Fall: Anstatt auf PC, Mac und Konsole erscheint dies zunächst für iOS-Geräte.

Das ist eine echte Überraschung: Der nächste Ableger des Originalspiels Deus Ex von Warren Spector und Harvey Smith aus dem Jahr 2000 heißt ”The Fall” und wird bei der Premiere im Sommer ausschließlich Nutzern von iPads und iPhones zur Verfügung stehen, eine Android-Version soll zu einem noch unbestimmten Termin folgen.

Zeit und Grafik sind prinzipiell die Gleichen wie in Deus Ex: Human Revolution , das auch für den Mac erschienen ist. Während man dort aber die Cyber-Karriere von Adam Jensen verfolgte, steuert man im neuesten Deus Ex den Ex-SAS-Söldner Ben Saxon, der aus dem Roman ” Deus Ex: The Icarus Effect ” entsprungen ist. Auch dieser ist selbstverständlich voll gestopft mit Augmentationen (Implantaten), die seine natürlichen Fähigkeiten bis ins Übermenschliche erweitern.

Saxon schleicht, ”hackt”, schießt und ermittelt gegen üble Machenschaften skrupelloser Pharma-Konzerne. Trotz komplexer Bewegungsabläufe soll die Touch-Bedienung ganz einfach sein, wie es die Entwickler in einem Video demonstrieren . Dort sieht auf den ersten Blick alles ganz ähnlich aus, wie man es von dem letzten Deus Ex auf Mac oder PC kennt. Fertig sein soll The Fall in diesem Sommer. Die Kosten im App Store werden sich dafür auf knapp 6 Euro belaufen. Auch In-App-Käufe sind optional vorgesehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1780454