875112

Deutsche Börse gründet Info-Dienst

11.12.2000 | 00:00 Uhr |

München/Computerwoche - Die Deutsche Börse in Frankfurt hat eine neue Tochterfirma ins Leben gerufen, die ab Anfang 2001 Informationen und Dienste rund um den europäischen Aktienmarkt auf der Website NeuerMarkt.com bereitstellen soll. Zum Angebot werden unter anderem Aktienkurse in Echtzeit, technische Analysewerkzeuge, standardisierte Quartalsberichte, Währungsdetails und Recherchemöglichkeiten gehören.

Den Online-Aktienhandel selbst wird die NeuerMarkt.com AG nicht übernehmen. Die interessierten Anleger sollen statt dessen über Links zu Partner-Internet-Brokern weitergeleitet werden.

Geld verdienen will die neue Börsen-Tochter auf dreierlei Weise: Während viele Dienste für die Anwender gratis sind, sollen sie für einige Services zur Kasse gebeten werden - etwa für das Programm "Xetra live". Zahlen müssen auch die Geldhäuser, die über das neue Portal Zugang zu potenziellen Anlegern und Kunden gewinnen wollen. Drittens plant das Unternehmen Gebührenerhebungen für die Pressemitteilungen, die die Aktiengesellschaften in dem Finanzportal platzieren wollen.

Info: Computerwoche

0 Kommentare zu diesem Artikel
875112