979559

Deutsche Telekom bereitet sich auf iPhone-Start vor

24.10.2007 | 16:00 Uhr |

In gut zwei Wochen ist es soweit: Bei T-Mobile landet das iPhone. Hinter den Kulissen bricht bereits emsiges Treiben aus, in einigen T-Punkten sind schon Multimedia-Aufsteller gesichtet worden und Personaldienstleister suchen im Auftrag der Telekom-Tochter Promoter, die das Shop-Personal bis zum Jahresende unterstützen sollen. Apples deutsche iPhone-Web-Seite steht ebenfalls "Gewehr bei Fuss".

Ob das eine gute Demonstration der Multimedia-Fähigkeiten des iPhones wird? Auf dem Bild, das ein macnews.de-Leser eingeschickt hat, ist einer dieser Präsentations-Kioske zu sehen, der in den T-Punkten Interessierte über das neue Smartphone informieren soll. Und wer genau hinschaut, erkennt, dass im Inneren Windows XP arbeitet. Derweil hat ein anderer Leser ein Jobangebot einer Promotion-Agentur erhalten: In Bayern sucht eine Agentur freie Mitarbeiter, deren Aufgabe es ab dem 9. November bis Jahresende unter anderem ist, einen "professionellen Umgang mit wartenden Kunden" zu pflegen - für knapp 11 Euro die Stunde. Apple deutsche iPhone-Seite ist unter der Haube bereits vorbereitet für den Produktlaunch am 9. November: Der Quelltext verrät, dass - wie beim US-amerikanischen Vorbild - in Kürze weitere Informationen veröffentlicht werden sollen. Dazu zählen Vertragsoptionen, Vorbereitung der persönlichen Daten, die Aktivierung des Geräts, eine Videotour, Hinweise zur Bildschirmtastatur, allgemeine Tipps, die Benutzung des iTunes Wi-Fi Music Stores und personalisierte Klingeltöne.

0 Kommentare zu diesem Artikel
979559