921672

Deutsche Telekom gliedert T-Punkte aus

29.04.2004 | 10:50 Uhr |

Die Deutsche Telekom hat ihre 400 T-Punkt- Verkaufsstellen in eine eigene Gesellschaft ausgegliedert.

Sie würden in der spartenübergreifenden Tochter T-Punkt Vertriebsgesellschaft mbH gebündelt, teilte der Konzern am Mittwoch in Bonn mit. Bislang waren die Geschäfte der Festnetzsparte T-Com zugeordnet. Sie vermarkten aber auch Mobilfunk-Dienste und Internet. Die T-Punkte würden jährlich von 40 Millionen Privatkunden und 2,5 Millionen mittelständischen Kunden besucht, hieß es.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921672