2064717

Deutsche bewerten im App Store statistisch am schlechtesten

27.03.2015 | 07:57 Uhr |

Ein App-Analyse-Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, herauszufinden, wie gut oder schlecht Personen verschiedener Länder Apps im App Store bewerten. Dabei kam heraus, dass in Deutschland so schlecht bewertet wird wie in keinem anderen Land.

Die Analyse-Firma SensorTower hat zahlreiche verschiedene Länder analysiert und Deutschland dabei auf den letzten Platz gestellt. Im deutschen App Store liegt die durchschnittliche Bewertung für iOS-Apps bei unter vier Sternen.

Die „glücklichsten“ (oder unkritischsten) App-Store-Nutzer sind der Statistik zufolge dagegen in Usbekistan zu finden. Der „positive“ Durchschnitt, also der Durchschnittswert in den anderen Ländern, die besonders positiv bewertet haben, liegt bei mehr als 4,5 Sternen. In Ländern wie Spanien, Frankreich, Österreich und den Niederlanden liegt der Durchschnitt ebenfalls noch über vier Sternen.

Dass es an der Anzahl der Bewertungen liegt, konnte die Analyse-Firma ausschließen. In Deutschland wurden zwar bereits 6,5 Millionen Bewertungen abgegeben, aber diese hohe Zahl ist kein Indiz für einen schlechteren Durchschnitt. Ein Vergleich: Im chinesischen App Store gibt es schon mehr als 35 Millionen Bewertungen, aber dennoch liegt der Durchschnitt bei über 4,5 Sternen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2064717