1049973

Deutscher Mobilfunkmarkt wird reguliert

30.08.2006 | 12:45 Uhr

Die Bundesnetzagentur hat die Regulierung des deutschen Mobilfunkmarkts beschlossen. Die vier Netztreiber müssten nun die so genannten Terminierungsentgelte vorab genehmigen lassen.

Dies teilte die Behörde am Mittwoch in Bonn mit. Die Mobilfunkfirmen T-Mobile, Vodafone D2, E-Plus und O2 erhalten diese Entgelte für Anrufe in ihr Netz und diese stellen damit eine wichtige Einnahmequelle für die Unternehmen dar.

Die Anbieter müssen nun Anträge für ihre Entgelte stellen. "Wir sind zuversichtlich, dass entsprechende Entgeltanträge noch heute eingereicht werden", sagte Netzagentur-Präsident Matthias Kurth. Über diese werde dann einzeln innerhalb einer Frist von zehn Wochen eine Entscheidung gefällt werde. Die Netzbetreiber hatten sich zuvor nicht auf eine brancheninterne Lösung einigen können. (dpa/mje)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049973