881452

Deutsches iMac-Paket steht fest

18.08.1998 | 00:00 Uhr |

Den überaus erfolgreichen Verkaufsstart des iMac in den USA hat die hiesige Apple-Tochter offenbar zum Anlaß genommen, den deutschen Interessenten am neuen All-in-one verbindlich über den Lieferumfang Auskunft zu geben. Die technischen Daten sind hinlänglich bekannt, softwareseitig kommt das Gerät am 5. September mit Mac OS 8.1, Clarisworks, Microsoft Internet Explorer, Netscape Navigator, Outlook Express, Fax STF, Kai's Photo Soap SE, MDK (englisch), Nanosaur (englisch), Denkspiele Teil 2: "Sammy entdeckt dieWissenschaft". Weiter liegt dem gerät ein Software-Bundle des Berliner Unternehmens Play Max mit folgenden Titeln bei: Play Max CD-ROM inkl. Mac Giro Light, (notwendig für das Online-Banking in Deutschland) , "Welt der Wunder"-CD-ROM, und eine Smart-Books-CD-ROM mit fünf digitalen Büchern: Surfen im Internet (386 Seiten), Akte Internet (160 Seiten), Netscape Communicator 4 im Internet (304 Seiten), Microsoft Internet Explorer 4 (272 Seiten) und Smart Books Computer-Lexikon (288 Seiten, 2500 Schlagworte). lf

Info: Apple, Internet: www.apple.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
881452