894094

Deutschland-Chef Sibold verlässt Microsoft

24.10.2002 | 13:04 Uhr |

Der Deutschlandchef von Microsoft, Kurt Sibold, verlässt nach nicht einmal zwei Jahren an der Spitze das Unternehmen. Der 53-Jährige wolle seinen Lebensmittelpunkt wieder in seine Heimat im Südwesten verlagern, teilte die Microsoft GmbH am Donnerstag in München mit. Er werde seine Karriere im Bereich mittelständischer Unternehmen fortsetzen. Zu welchem Unternehmen er wechsle, stehe noch nicht fest. Die Nachfolge Sibolds bei Microsoft solle in den nächsten Wochen geregelt werden. Sibold hatte im Frühjahr 2001 die Leitung der deutschen Microsoft- Niederlassung von Richard Roy übernommen. Er war zuvor Anfang 2000 aus der deutschen Führung von Hewlett-Packard zu Microsoft gewechselt und war dort als Geschäftsführer zunächst für die Umsätze der Microsoft GmbH mit kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie die Geschäftsbeziehungen zu Partnern in Industrie und Handel verantwortlich. Nach seinem Wechsel an die Spitze war er zudem Vize-Präsident für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika. Unter seiner Leitung habe die Microsoft GmbH «mit erheblichem Wachstum zum Erfolg der Region beigetragen», hieß es in der Mitteilung. Microsoft bedauere seinen Entschluss, die Führungsposition abzugeben. Branchenbeobachter schreiben Sibold Erfolge bei der Einführung des umstrittenen neuen Microsoft-Lizenzmodells zu, das in Deutschland von vielen Großunternehmen akzeptiert wurde. Eine Niederlage musste der Deutschlandchef des Softwareriesen beim Prestigeprojekt im Deutschen Bundestag hinnehmen. Das Parlament entschied sich bei der Modernisierung der Computer-Infrastruktur teilweise gegen das Microsoft-Produkt Windows und für das freie Betriebssystem Linux. Für viele im Unternehmen kommt der Abschied Sibolds überraschend. In Unternehmenskreisen wurde aber betont, dass keine betrieblichen Gründe hinter der Entscheidung stünden. Er sei wegen seines kollegialen und sachlichen Führungsstils bei den Mitarbeitern beliebt gewesen. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
894094