917055

Deutschland bei Internet-Nutzung nur Durchschnitt

20.11.2003 | 10:49 Uhr |

Deutschland rangiert unter den Industriestaaten beim Zugang und bei der Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologien (IT) nur im Mittelfeld.

Das geht aus einer Studie der Internationalen Telekommunikations Union (ITU) hervor, die am Mittwoch in Genf veröffentlicht wurde. In der Rangfolge von 178 untersuchten Ländern belegt Deutschland Platz 18. Dabei wurden bei diesem ersten Digital Access Index (DAI) fünf Kriterien berücksichtigt: Infrastruktur, Erschwinglichkeit des Zugangs, Bildung, Qualität der IT-Dienstleistungen und Internet- Nutzung.

Die ersten drei Plätze belegen Schweden, Dänemark und Island. Österreich liegt einen Platz vor Deutschland, während die Schweiz Platz 13 hält. Bei der Internetnutzung ist Deutschland nicht unter den ersten fünf angebenen Staaten - Island, Schweden, Südkorea, USA und Japan - zu finden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
917055