1049569

Deutschlands größter Internet-Knoten wird weiter ausgebaut

06.04.2006 | 16:36 Uhr

Mit dem weiteren Ausbau von Deutschlands größtem Internet-Knoten in Frankfurt am Main soll bereits im Juli begonnen werden. Bis zum Ende des Jahres werde ein vierter Standort in der Mainmetropole errichtet, sagte Harald Summa, Geschäftsführer der De-Cix-Management GmbH in Frankfurt.

Über die De-Cix-Knoten werden rund 90 Prozent des deutschen Internet-Verkehrs abgewickelt. „Wir werden bis zum Ende dieses Jahres auch unseren gesamten Gerätepark modernisieren und dafür rund zwei Millionen Euro investieren,“ kündigte Summa an. In dem am Mittwochabend in Betrieb genommenen „Competence Center“ sollen künftig auch regelmäßig Schulungen und Arbeitskreise stattfinden.

Nach Angaben Summas verdoppelt sich der Internetverkehr auf dem Frankfurter Austauschknoten derzeit alle neun Monate, vorher waren es alle 12 Monate. Pro Sekunde werde ein Datenvolumen von fast 60 Gigabit über die Rechner der 180 angeschlossenen Internetprovider verteilt, was annähernd 40 Millionen E-Mails von einer DIN-A-4-Seite entspreche. (dpa/hal)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049569