1002870

Devolo bringt Powerline-Adapter mit integrierter Steckdose

25.09.2008 | 11:14 Uhr |

Der Aachener Hersteller Devolo hat einen neuen Powerline-Adapter vorgestellt, der mit einer integrierten Wandsteckdose Abhilfe bei Steckdosenmangel schaffen will.

Devolo dLAN AV 200 Plus
Vergrößern Devolo dLAN AV 200 Plus

Powerline-Adapter - oder dLAN (direct LAN)-Adapter wie Devolo die nennt - verbinden Computer über das häusliche Stromnetz, erkennen sich dabei automatisch und benötigen keine Konfiguration. Das neue Gerät dLAN 200 AV Plus erreicht laut Hersteller dabei Übertragungsraten bis zu 200 Mbit/s. Die wesentliche Neuheit des dLAN AV 200 Plus besteht jedoch in der integrierten Steckdose. Der Adapter lässt sich so direkt in die Wandsteckdose einstöpseln und via Ethernet-Kabel mit dem Rechner, Router oder Modem verbinden. Weitere Elektrogeräte können über eine mit dem Powerline-Adapter verbundene Verteilerdose ihre Energie beziehen. Ein Netzfilter soll mögliche Störungen unterdrücken, eine LED zeigt die Qualität der Verbindung an. Im Ruhezustand reduzieren die Stecker laut Devolo ihre Stromaufnahme automatisch um 30 Prozent. Der Datentransfer lässt sich optional mit dem Standard 18-Bit AES verschlüsseln. Ein Powerline-Adapter dLAN 200 AV Plus kostet 80 Euro, das Starterpaket mit zwei Adaptern ist für 150 Euro zu haben.

Info: Devolo

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002870