928919

Die Air Force macht Microsoft für ihr Netz verantwortlich

22.11.2004 | 10:20 Uhr |

"One Air Force, One Network" heißt eine Inititiative, in deren Rahmen die US-Luftwaffe ihre 38 Software- und neun Support-Abkommen mit Microsoft in zwei Generalverträgen zusammenfassen will. Sie sollen einen Gesamtwert von 14,5 Millionen Dollar haben. Auf diese Weise hofft die Air Force jedoch, innerhalb der kommenden sechs Jahr 100 Millionen Dollar einzusparen. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
928919