913692

Die Freitags-Kolumne

18.07.2003 | 16:03 Uhr |

Schade: Beim Konsumenten-Test auf Ciao.com fielen die Äpple Minis glatt durch

Jeden Morgen nach dem Aufstehen tue ich mir erst mal was Gutes. Mit einer großen Schale Kellogs, ich bin dabei allerdings nicht an eine bestimmte Sorte gebunden. So kommt es schon mal vor das ich fast jeden  Morgen eine andere Sorte in meiner großen Kellogsschale habe.
 
 Diesen Morgen waren es Äpple-Minis von Nestle, super habe ich gedacht entlich mal was ganz was anderes, als ich dann die Milch über meine Äpple Minis verteilte kam mir schon ein sehr angenhem und süßer Duft in die Nase. Ich habe dann noch etwa 5 Minuten gewartet bis ich sie aß. Damit sie sich richtig schön mit Milch vollsaugen konnten. Was sich allerdings später als nicht so gut erwies, da sich die Milch in einen Breiähnlichen Zustand verwandelte.
 Nun war es soweit und ich nahm den ersten Löffel zu mir und war angenehm überrascht wie süß die kleinen Dinger doch sind (das Problem liegt darin, daß sie zu süß waren). Ich habe die Schale zwar noch leer gegessen (ich glaube noch ein Löffel voll und ich hätte einen Zuckerschock bekommen), und nun kam das Beste. Der Nachgeschmack lässt sich ungefähr so beschreiben: erst wurde es süß, dann kam ein leichter Apfelgeschmack auf der sich aber schnell in eine Art Zuckergelee verwandelte. Oh man dachte ich, wie kann man nur sowas herstellen?
 Zutaten
 Ich meine die Zutaten hören sich ja gut an, für die die es gerne wissen möchten bitteschön hier sind sie:
 
 Getreide (28% Vollkornweizenmehl, Reismehl), Zucker (wie ich schon erwähnte sehr süß), Stärke, Glukosesirup, 4,5% Apfelstückchen (das muß das sein was so eigenartig darin schmeckt), Apfelsaftkonzentrat, Maltodextrin, gehärtetes Pflanzenfett, Aroma, Salz, Natriumphosphate, Vitamine und Mineralstoffe (Calciumcarbonat, Vitamin C, Niacin, Eisen, Pantothensäure, Vitamin B 12, Vitamin B 6, Vitamin, B 2, Vitamin B 1 und Folsäure) Farbstoffe und Antioxidationsmittel. Ausserdem steht hier noch, kann Spuren von Erdnüssen, Mandeln und anderen Nüssen enthalten.
 
 Was soll das denn heißen? Sind die nun da drin oder nicht?
 
 Nähr- und Brennwerte
 Diese Daten sind immer pro 100 gramm angegeben.
 Brennwert                ----                  1606 kj ergiebt 379 kcal
 Eiweiß                     ----                   4,7 gramm
 Kohlenhydrate         ----                   82,2 gramm
 -davon Zucker         ----                   39,9 gramm
 Fett                         ----                   3,5 gramm
 -davon gesättigte
 Fettsäuren               ----                   2,4 gramm
 Ballaststoffe            ----                   4,3 gramm
 Natrium                   ----                  0,7 gramm
 
 Das sind wenn man das mal zusammenrechnet glatte 95,4 gramm.
 Da frage ich mich doch, was ist mit den restlichen 4,6 gramm, was das wohl so sein mag was uns arme Verbraucher da vorenthalten wird???
 
 Verpackung
 Die Verpackung ist ein Gelber Pappkarton mit bunter Aufschrift Nestle Äpple-Minis, und der Äpple-Minis Bäcker ist auch drauf, mit einem großen Apfel in der Hand. Positiv ist allerdings, daß auf der Rückseite ein Suchspiel drauf ist (über die komplette Rückseite), dieses Suchspiel lenkt sehr gut während des verspeisens der Äpple-Minis vom Geschmack ab.
 
 Fazit
 Für Leute die sehr gerne süßes essen und auf Breiige Milch stehen, für die sind die Nestle Apple Minis genau das richtige. Für alle anderen ist mein Tip, lasst bloß die Hände von diesem Zeug!!! Bis auf das Spiel auf der Rückseite ist diese Sorte überhaupt nicht gelungen.

Gefunden auf www.ciao.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
913692