1878554

Die Mac-Spiele des Jahres 2013

20.12.2013 | 11:00 Uhr |

Auch 2013 blicken wir zurück auf ein spieletechnisch ereignisreiches Jahr. Deshalb haben wir wieder unsere zehn Spiele-Favoriten für OS X zusammengetragen.

Für die Games-Branche geht ein wichtiges Jahr zu Ende: vor wenigen Wochen brachten die beiden großen Konsolenhersteller Sony und Microsoft ihre Next-Generation-Konsolen Playstation 4 und Xbox One weltweit auf den Markt. Und auch für den Mac gab es 2013 einiges zu berichten: Sei es mit den neuen, Haswell-basierten Macbooks und dem Mac Pro neue Hardware, oder mit OS  X Mavericks ein neues Betriebssystem.

Im Bereich des Mac-Gaming gab es wie im Vorjahr Höhen und Tiefen: Währen Electronic Arts auf allen Plattformen mit seinem Reboot der beliebten Sim-City-Reihe zu kämpfen hatte, konnten die beiden Mac-Publisher Feral Interactive und Aspyr Media eine ganze Reihe an routinierten, qualitativ hochwertigen Mac-Portierungen präsentieren. Mit dabei waren unter anderem das großartige Bioshock Infinite, Lego: Der Herr der Ringe, Napoleon: Total War oder XCOM: Enemy Unknown. Daneben zeigten auch Studios, die nicht auf Mac-Portierungen spezialisiert sind, dass Sie durchaus mit der Plattform Mac umgehen können. Bestes Beispiel: 4AGames mit seiner Umsetzung des Endzeit-Shooters Metro: Last Light. Auch im Bereich der Indie-Spiele war 2013 ein gutes Jahr, denn hier konnten Studios wie Double Fine mit The Cave oder Playdead mit Limbo ihre  Indie-Hits auch auf den Mac bringen.

Mehr Gaming in 2014

Wie es 2014 im Mac-Umfeld mit dem Thema Spiele weitergeht, wird sehr spannend werden. Auf der WWDC 2013 hatte Apple im Zuge der Präsentationen von OS X Mavericks und iOS 7 auch ein in beide Systeme integriertes Gaming-Framework angekündigt. Dieses Framework soll dafür sorgen, dass auf Apples Plattformen einheitliche Standards bei der Belegung von Buttons auf externen Controllern vorherrschen. Erste Modelle solcher Gamecontroller haben Logitech, Razer und Moga bereits gezeigt – wie sich diese Peripherie dann in der Praxis schlägt, werden wir nach Weihnachten wissen. Dann nämlich werden die Gamepads erhältlich sein. Interessant ist diese Entwicklung vor allem auch mit Blick auf das Apple TV, dessen Software eine abgewandelte Version von iOS ist. Vielleicht überrascht uns Apple ja im kommenden Jahr mit erweitertem Gamecontroller-Konzept auch für Apple TV.

In der nachfolgenden Galerie haben wir unsere Top-Ten der Mac-Games 2013 gekürt. Welche Titel haben Sie selbst gespielt? Verraten Sie es uns in den Kommentaren, auf Facebook oder via Twitter !

0 Kommentare zu diesem Artikel
1878554