983617

Die Mac-Trends 2008: iPod, iPhone, System

08.01.2008 | 13:04 Uhr |

Schon in Kürze könnte eine Version des iPod Shuffle herauskommen, weitere Neurungen für iPod und iPhone dürften bis zur zweiten Jahreshälfte warten müssen. Hingegen wird Apple das ganze Jahr über an Mac-OS X arbeiten und sich vorwiegend um mehr Sicherheit kümmern müssen.

iPod Familie 2007
Vergrößern iPod Familie 2007
© Apple

iPod und iPhone

Apple ist immer für eine Überraschung gut: Das gilt besonders für die MP3-Player und das iPhone. Beide werden 2008 noch manche Updates erfahren

Vier und acht Gigabyte fasst der iPod Nano, acht und 16 Gigabyte der iPod Touch. Das ist vielen Anwendern zu wenig – und mit den größeren Kapazitäten der Flash-Speicherchips dürfte sich bis Sommer 2008 die Speichergröße jeweils verdoppeln, der Preis für die genannten iPods bleibt dabei gleich oder sinkt sogar, wie es bei ähnlichen Update-Aktionen in der Vergangenheit der Fall war. Kaum Änderungen dürfte es vorerst bei den Formen geben. Nano und Touch sind frisch eingeführt, erst im Herbst dürfte wieder ein größeres Update anstehen.

Anders beim Shuffle – der ist inzwischen schon etwas älter, hier könnte schon im Januar eine Überraschung kommen. Viel kleiner kriegt man ihn allerdings kaum. Möglich, dass Apple ihn einfach ganz im Ohrhörer verschwinden lässt. Als Vorbild könnte das Bluetooth-Headset des iPhone dienen.

Viel Neues beim iPhone

Das iPhone ist da ein ganz anderer Fall. Hier steht vor allem die Weiterentwicklung der Software an. Die Wunschliste ist lang – und die Möglichkeiten schier unendlich. Andere machen Apple da schon was vor – so gibt es inzwischen sogar schon eine Lösung, mit der man Video am iPhone aufzeichnet. Ab Februar will Apple das iPhone für Entwickler öffnen – und dann wird es spannend, mit welchen Fähigkeiten Apples Kult-Handy wird aufwarten können. In puncto Hardware wird Apple sicher erst einmal abwarten – allenfalls mehr Arbeitsspeicher ist für die erste Jahreshälfte zu erwarten. UMTS-Fähigkeit und eventuell ein GPS-Modul stehen wohl erst für die zweite Jahreshälfte auf dem Fahrplan.

Trend-Check: iPod und iPhone

Erste Jahreshälfte Neuer Shuffle, Nano mit 8 und 16 GB, iPod Touch mit 16 und 32 GB, iPhone-Software von Drittherstellern

Zweite Jahreshälfte iPod Nano und iPod Classic mit Mac-OS-X-Betriebssystem, iPod Classic mit 250 GB, iPhone mit UMTS und einem GPS-Modul

0 Kommentare zu diesem Artikel
983617