1837091

Die Sprecherin von Siri im Interview

08.10.2013 | 06:38 Uhr |

Susan Bennett behauptet, die Sprecherin von Siri zu sein. Im Interview erklärt die erfahrene Sprecherin, dass sie bereits im Juli 2005 die Aufnahmen für Siri gemacht habe.

Der Fernsehsender CNN hat ein Interview mit der Sprecherin von Apples Siri gemacht - zumindest behauptet die interviewte Susan Bennett, die Sprecherin von Siri zu sein. Apple wollte das bislang nicht bestätigen. Bennett ist seit den 70ern als Specherin tätig und ist beispielsweise in Flughafendurchsagen und auf Navis zu hören, berichtet CNN. Schon im Juni 2005 sollen die Aufnahmen für Siri begonnen haben. Vier Stunden täglich habe sie Phrasen und Sätze eingesprochen, die dann am Computer bearbeitet wurden. Susan Bennet sagt im Interview, dass sie zu keinem Zeitpunkt gewusst habe, wofür genau die Aufnahmen seien. Im Oktober 2011 gab es dann die Überraschung - sie selbst habe sich damals kein iPhone 4S (das erste iPhone mit Siri) gekauft, aber Freunde von ihr hätten es sich gekauft. Sie habe später eine E-Mail von einem Kollegen bekommen, der gefragt habe, ob sie Siri sei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1837091