1052419

Die Telekom hat den besten Kundenservice

12.09.2007 | 14:00 Uhr

Deutschlands Hilfesuchende haben entschieden. Gesucht wurden die kürzesten Wartezeiten und kompetentesten Antworten an Telefon-Hotlines. Ergebnis eines Tests der Computerbild: Unter den Festnetzanbietern bietet die Deutsche Telekom den besten Service. Der Vergleichstest enttarnte aber auch einen äußerst frechen Provider. Statt den Kunden zu helfen wollte dieser ihnen neue Verträge andrehen.

© Keith Brofsky

Das Magazin „Computerbild“ untersuchte 30 Unternehmen in fünf Kategorien. Dafür stellten die Tester etwa 1000 Hilfsanfragen. Auf den ersten Platz der Festnetz- und DSL-Anbietern hat es die Deutsche Telekom ("T-Home") mit einer Gesamtbenotung von 2,38 ("gut") geschafft.

So seien die Tester fast immer durchgekommen und immerhin 23 von 28 Problemen konnten gelöst werden. Nach durchschnittlich zwei bis vier Minuten sprachen die Tester mit einem Service-Mitarbeiter. Als negativ wurde noch die etwas nervige Werbung in der Warteschleife erwähnt. Beim Zweitplatzierten Alice/Hansenet meldeten sich die Mitarbeiter nach ein bis drei Minuten.

Im Mittelfeld siedelten sich 1&1, Freenet, Arcor an. Einsames Schlusslicht bildet Tele2. Laut Computerbild wollten sie dem Hilfesuchenden sogar noch einen neuen Vertrag andrehen anstatt ihm bei seinem Problem zu helfen. Weiter Kritikpunkt: Tele2 verwendet E-Mail-Adressen ungefragt zu Werbezwecken. Insgesamt bekam das schwarze Schaf Tele2 ein „mangelhaft“.

Erschreckendes Ergebnis: nur ein drittel aller getesteten Anbieter haben eine gute Telefon-Hilfe. Zu den größten Mängeln gehörten eine falsche Gebührenabrechnung, mangelnde Deutschkenntnisse der Mitarbeiter und "schwerhörige" Sprachcomputer. (mst)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052419