1454134

Updates für Macbook Pro und iMac

02.03.2012 | 08:18 Uhr |

Auch in dieser Woche gibt es von Apple Firmware-und Software-Updates, die Fehler bei einigen Macs beheben. Zudem haben die Programmierer Main Stage eine Überarbeitung verpasst. Eine neue Version gibt es zudem von Winclone, die nun aber nicht mehr kostenlos ist.

System

Macbook Pro EFI Firmware Update 2.8

Update-Empfehlung: Nicht getestet

Dieses Firmware-Update ist für das 15-Zoll-Modell gedacht, das Ende 2008 in den Handel gelangt ist, und behebt ein Problem, das die Ursache für einen flackernden Bildschirm war.

Macbook Pro EFI Firmware Update 2.8

iMac Wi-Fi Update v1.0

Update-Empfehlung: Nicht getestet

Das Update lässt sich auf allen iMacs installieren, die seit Ende 2009 in den Handel gekommen sind und auf denen OS X 10.7.3 installiert ist. Es sorgt dafür, dass die Rechner sich nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand wieder automatisch mit dem WLAN verbinden.

iMac Wi-Fi Update v1.0

iMac Graphic Firmware Update 3.0

Update-Empfehlung: Nicht getestet

Das Update behebt einen Fehler in der Grafik-Firmware der unter von Apple nicht näher erläuterten Bedingungen zum Einfrieren des iMacs führen konnte. Welche iMac-Modelle von dem Problem betroffen sind, hat Apple nicht bekannt gegeben. Das Update sollte aber auf allen Macs in der Softwareaktualisierung erscheinen, auf denen es sich installieren lässt.

iMac Graphic FW Update 3.0

Programme

Main Stage 2.2.1

Update-Empfehlung: Nicht getestet

Mit diesem Update verbessert Apple die Stabilität und Geschwindigkeit des Programms. Betroffen sind unter anderem das Laden und Installieren von Inhalten, die Initialisierung von MIDI während des Programmstarts, die CPU-Leistung und Latenz beim Einsatz von Wiedergabe-Plug-ins sowie die Stereo-Eingabe. Das Update ist über den Mac-App-Store erhältlich.

Main Stage 2.2.1

0 Kommentare zu diesem Artikel
1454134