2056132

Update: Die iPhone-Gadgets des MWC

04.03.2015 | 09:20 Uhr |

Der Mobile World Congress in Barcelona muss ohne Apple als Aussteller auskommen - das iPhone ist dennoch präsent.

Traditionell ist es eine Branchenmesse für die Mobilfunksparte, das bedeutet, dass hier vor allem große Geschäfte gemacht werden. Netzanbieter suchen hier Netzwerkhardware für den Netzausbau aus oder Chipentwickler versuchen, die neueste Generation an die Handyhersteller zu verkaufen.

Neben neuen Smartphones ist der MWC auch eine Zubehörmesse. Hier gibt es neue Gadgets und zahlreiche Peripherie für unsere Smartphones. Geräte für die Heimsteuerung, Wearables wie  Smartwatches, Fitness- und Gesundheitsgeräte oder Klassiker wie Hüllen oder Erweiterungen, die unseren Smartphones neue Funktionen hinzufügen. Es zeichnet sich ab, dass Geräte wie IP-Kameras für zuhause immer zahlreicher werden. Dies kann entweder in Form eines elektronischen Türspions oder als multifunktionale Heimkamera, die einerseits die Wohnung überwacht und vermisst und vielleicht sogar selbst zur Sammelstelle von Daten anderer Sensoren wird oder beispielsweise Lampen im Haus steuern kann.​ Klicken Sie sich durch unseren Überblick:

VLOG: Der Tech-up-Trip zum MWC 2015
0 Kommentare zu diesem Artikel
2056132