986156

Die iPhone-Lücke: Jedes zehnte Gerät geht in China ins Netz

17.02.2008 | 15:00 Uhr |

Wo sind sie geblieben, die von manchem Analysten vermissten iPhones - offensichtlich in China.

Nach den Marktforschern von In-Stat benutzen 400.000 Anwender im Netz von China Mobile ein entsperrtes iPhone. Damit erreicht China einen Marktanteil von zehn Prozent, ohne dass das Gerät bisher offiziell im Reich der Mitte angeboten wird. China Mobile brach die Verhandlungen mit Apple Mitte Januar ab. Von den 369 Millionen Kunden des Mobilfunk-Anbieters sollen 28 Millionen für das iPhone in Frage kommen, schätzt In-Stat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
986156