996128

Die iPhone-Preise für Frankreich stehen fest

26.06.2008 | 11:11 Uhr |

Das französische Mac-Magazin Mac4ever meldet, dass das iPhone 3G in Frankreich ab 99 Euro zu haben sein wird.

Laut einem Bericht von Mac4ever kostet das iPhone 3G mit acht GB ab 99 Euro. Dies gilt für Besitzer des ersten iPhones in Kombination mit dem offiziellen iPhone-Tarif oder einem anderen Kompletttarif. DIe Vertragslaufzeit beginnt wieder von neuem und liegt bei 24 Monaten. Neukunden zahlen 149 Euro für acht Gigabyte, die Version mit 16 GB kostet 199 Euro.

Orange-Kunden, die bisher ein anderes Handy besaßen, können für 199 Euro auf das iPhone mit acht GB, oder für 249 Euro auf das 16-GB-Modell wechseln. Ob und zu welchen Preisen Orange das iPhone in Frankreich auch ohne Vertrag anbieten wird, ist noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
996128