913058

Die lange Apple-Nacht bei Macwelt.de

20.06.2003 | 13:24 Uhr |

Es wird der größte Event in der Geschichte von Macwelt.de: Am Montag, dem 23. Juni, berichten wir ab 18 Uhr live aus vier Städten: San Francisco, Berlin, Köln und München.

Es wird eine spannende und lange Nacht werden  Soviel steht schon fest: Die Eröffnung der weltweiten Entwicklerkonferenz in San Francisco durch Apple-Chef Steve Jobs wird ein echter Knaller. Das erste Mal öffentlich zeigt Jobs die nächste Version des Mac-Betriebssystems, Codename Panther. Und zum ersten Mal wird Apple der Öffentlichkeit Macs mit dem neuen G5-Prozessor von IBM präsentieren. Und wir müssten uns schon sehr täuschen, wenn Steve Jobs oder Phil Schiller nicht nach langer Zeit wieder einmal zeigen würde, wie der neue Mac einen Pentium-Rechner in Geschwindigkeitsvergleichen "toastet". 

Wo sich Großes ankündigt darf die Macwelt nicht fehlen. Zum ersten Mal berichten wir live gleich aus vier Städten: Direkt vor Ort von der Keynote in San Francisco berichtet Macwelt-Redakteur Christian Rüb. Nach Berlin eingeladen hat Apple Journalisten aus ganz Europa. Apple-Europa-Chef Pascal Cagni ist anwesend, ebenso Macwelt-Chefredakteur  Sebastian Hirsch und die Macwelt-Autoren Thomas Armbrüster und Mike Schelhorn. Parallel dazu findet in Köln die Mac Expo statt. Hier ist die Macwelt mit den Redakteuren Christian Möller und Walter Mehl vertreten, die aus Köln berichten werden. In München, unserer Schaltzentrale, werden Marlene Buschbeck-Idlachemi, Peter Müller, Dirk Steiger, Tom Dassel und der Rest der Macwelt-Crew die Aktivitäten koordinieren und für eine reibungslose Berichterstattung online sorgen. 

Noch nie hat die Macwelt von einem Apple-Event so umfangreich berichtet. Damit möglichst viele unserer Leser an diesem wichtigen Ereignis live teilnehmen können, haben wir uns entschlossen, einen kostenlosen Monat für Macwelt Premium einzuführen. Wenn Sie sich jetzt (ab 20. Juni, 16 Uhr) zu einem Quartals- oder Jahresabo anmelden erhalten Sie den Zugang zu Macwelt Premium einen Monat kostenlos. So kann jeder Leser live dabei sein, wenn Steve Jobs in San Francisco Apples zukünftige Produkte präsentiert. Diese Promo-Aktion läuft genau einen Monat, bis Sonntag, den 20. Juli.

Nach dem Probemonat verlängert sich Ihr Abo automatisch auf das von Ihnen gewählte Intervall, sofern Sie es nicht im ersten Monat unter www.firstgate.de kündigen. Haben wir Sie jedoch von unseren Premium-Diensten überzeugt, so müssen Sie für eine Verlängerung Ihres Abos nichts weiter unternehmen, ohne vorherige Kündigung läuft ihr Abo einfach drei Monate oder ein Jahr zu den bisherigen Konditionen weiter. Unter www.firstgate.de , im Bereich "Abonnements" können Sie den Status Ihres Abos jederzeit einsehen und ändern.

Einen Überblick über die vielen Vorteile von Macwelt Premium finden Sie hier .

Details zum Registrierungsprozess haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengestellt .

Und hier geht’s zur Anmeldung , die ab heute 16 Uhr für den ersten Monat kostenlos ist!

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
913058