Von Hans-Christian Dirscherl - 07.01.2013, 16:13

Demütigung

Diebe brechen bei Microsoft ein und stehlen iPads

©Apple

Diebe sind in eine Forschungseinrichtung von Microsoft eingebrochen. Und haben dort ausschließlich Apple-Geräte gestohlen.
Die ganze Geschichte liest sich wie eine an den Haaren herbei gezogene Satire. Schon allein die Tatsache, dass jemand es schafft in ein schwer bewachtes Forschungslabor von Microsoft einzubrechen, kann man kaum glauben. Wenn man aber erst hört, was die Diebe aus dem Herzen von Microsoft haben mitgehen lassen, dann ist man endgültig perplex. Aber der Reihe nach…
Diebe sind im Zeitraum von 19. Dezember bis 26. Dezember in den Microsoft Mountain View Campus eingebrochen. Dort forscht Microsoft an neuen Geräten. Was die Diebe aus drei Büros im Gebäude 5 mitgehen ließen (jedenfalls soweit Microsoft das der Polizei gemeldet hat), waren ausschließlich mobile Geräte von Erzrivalen Apple. Die Einbrecher haben demnach fünf iPads gestohlen. Konkret handelt es sich um zwei iPad 2 und um zwei iPad 3. Außerdem ist von einem gestohlenen iPad 4 die Rede. Der Wert der gestohlenen Geräte würde 3000 US-Dollar betragen. Laut dem Polizeibericht ließen sie hingegen alle Microsoft-Produkte, die sie vorfanden, unbeachtet liegen.
Mountain View ist Microsofts wichtigste Forschungseinrichtung. Dort sollte es also eigentlich vor Microsoft Surface Tablets und Notebooks mit Windows 8 nur so wimmeln. Aber entweder waren diese sicher Geräte weggesperrt oder aber die Diebe interessierten sich nicht dafür. Diebe stehlen schließlich am liebsten Gegenstände, die sie sofort und unkompliziert weiterverkaufen können.
In einem Bericht der Zeitung Daily Post (einer Lokalzeitung aus Palo Alto) zu dem Einbruch wird der Polizeibeamte Sean Thompson dahingehend zitiert, dass man keine Hinweise für einen gewaltsamen Einbruch gefunden habe. Microsoft hatte das Forschungslabor über die Weihnachtsfeiertage geschlossen.
Kommentar verfassen:
Kommentar verfassen

Login über einen Foren Account





Gastposting

Gastbeiträge müssen erst freigeschaltet werden, bevor Sie auf der Seite erscheinen.





Bestellen Sie "Macwelt Daily-Newsletter" kostenlos
Immer informiert sein:

Mit den kostenlosen Newslettern der Macwelt bleiben Sie auf dem Laufenden!

- Anzeige -
Angebote für Leser
Macwelt für iPad

Für das iPad: Macwelt HD
Neu: Die Macwelt als interaktive Ausgabe für das iPad - schon am Freitag vor dem Erstverkaufstag des Heftes im App Store erhältlich.

Macwelt mobil

Macwelt Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Handytarif-Check
Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner finden Sie schnell den passenden Handytarif.

3x Macwelt testen!
Ja, ich teste 3x die Macwelt mit CD für nur 12,90 € (19,- Sfr).
Macwelt 04/14
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße/Nr:
PLZ/Ort:
Land:
E-Mail:
Bestätigen
Nur wenn ich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der 3. Ausgabe nichts von mir hören lasse, möchte ich die PC-WELT mit DVD zum gleichen Preis weiterbeziehen (D: 55,80 €/Jahr, EU: 64,80 €/Jahr, CH: 103,70 Sfr/Jahr). Nach dem Testzeitraum ist der Bezug jederzeit kündbar.
Ich bin damit einverstanden, dass die IDG Tech Media GmbH und ihre Partner mich per E-Mail über interessante Vorteilsangebote informieren.
Jetzt anfordern
1662933
Content Management by InterRed